top of page
  • AutorenbildIvana

Farben verstehen und tolles Design erhalten

Aktualisiert: 23. Jan.


Farben verstehen und tolles Design erhalten

Nimm dir Zeit, um die Bedeutung von Farben zu verstehen und wie sie deine Markenwerte am besten vermitteln können. Dadurch kannst du ansprechendere und bedeutsamere Designs erschaffen. Wenn du mit einem Designer oder einer Designerin zusammenarbeitest, hilft dir dieses Wissen dabei, deine Vorstellungen effektiver zu kommunizieren und ein passendes Design zu erhalten.



Die Auswahl der richtigen Farben geht über das blosse Auswählen von schönen Farbtönen hinaus. Es beinhaltet eine sorgfältige Abwägung der kulturellen Bedeutungen, emotionalen Verbindungen und ästhetischen Wirkungen der Farben.





Rot - für Leidenschaft, Liebe und Wut

Im Design wird Rot gerne verwendet, wenn eine kräftige und auffällige Farbe gefragt ist, die nicht übersehen werden soll. Deshalb ist es eine gute Wahl für Buttons und hervorgehobenen Text, die besondere Aufmerksamkeit erfordern.



Orange - für Kreativität, Jugendlichkeit und Enthusiasmus

Im Design sollte Orange mit Vorsicht verwendet werden. Es ist eine laute Farbe, die manchmal sogar aufdringlich wirken kann. Das passt gut zu frechen und temperamentvollen Marken, die jedoch nicht so intensiv wie Rot wirken wollen. Für elegante Marken, Yogastudios oder Juweliergeschäfte ist Orange wahrscheinlich weniger geeignet. Nutze Orange, um Lebendigkeit, Kreativität, Jugendlichkeit und Offenheit zu vermitteln.


Gelb – die Farbe der Freude, Hoffnung und Spontaneität

Die Wahl von Gelb in Designs erfordert ein Verständnis deiner Zielgruppe. Gelb zieht immer Aufmerksamkeit auf sich. Du kannst helle oder neonfarbene Gelbtöne verwenden, um die Wirkung zu verstärken, oder dezenteres blasses Gelb wählen, um Assoziationen wie Lebendigkeit und Positivität zu wecken.



Grün – Natur, Wachstum und der Ausgeglichenheit, aber auch des Wohlstands und der Stabilität

Grün kann eine Vielzahl von Werten wie Glück, Wohlstand, Frische und organisches Wachstum vermitteln. Es ist eine beliebte Wahl, um Fortschritt, Umweltschutz, Nachhaltigkeit, Trost und Wohlstand in Botschaften zu transportieren.

Blau - Gelassenheit und Vertrauen

Blau ist die Farbe der Gelassenheit und des Vertrauens. Wenn du eine entspannte und beruhigende Atmosphäre schaffen möchtest, ist Blau eine gute Wahl. Denke an das ruhige Meer oder den klaren Himmel an einem friedlichen Tag.


In der Welt des Designs nutzen Marken die Farbe Blau, um Vertrauen und Glaubwürdigkeit zu vermitteln. Unternehmen, die technologische Produkte anbieten oder in der Finanzbranche tätig sind, setzen häufig auf Blau, um ihre Professionalität und Zuverlässigkeit zu unterstreichen. Aber auch ausserhalb dieser Branchen kann Blau für eine ausgeglichene und zuverlässige Marke stehen, die keine unerwarteten Überraschungen bereithält.




Violett - Luxus und Veränderung


Wenn du eine Farbe suchst, die Eleganz und Exklusivität vermittelt, ist Violett eine gute Wahl. Denke an königliche Roben oder geheimnisvolle Zauber.

Im Bereich des Designs erleben wir, wie sich die Bedeutungen von Farben im Laufe der Zeit ändern können. Blau wird immer noch in der Finanzbranche bevorzugt, aber Violett gewinnt besonders im Krypto- und Tech-Bereich an Beliebtheit. Dies könnte daran liegen, dass Marken nach einer Alternative zu der traditionellen Assoziation von Blau suchen. Möglicherweise nutzen sie auch die Verbindung von Violett mit Reichtum und Luxus, um sich abzuheben.



Rosa - Verspieltheit und Vielseitigkeit Rosa steht für Verspieltheit, Spass und Jugendlichkeit. Wenn du eine Marke hast, die süß, jugendlich, romantisch oder unterhaltsam sein soll, ist Rosa eine gute Wahl. Zarte Rosatöne eignen sich auch gut für Marken, die Produkte für Babys anbieten oder eine sanfte und anmutige Ausstrahlung suchen. Auf der anderen Seite kann kräftiges Pink einem Design einen frechen und futuristischen Touch verleihen.


Braun - Natürlichkeit und Verlässlichkeit

Braun muss nicht langweilig sein! Es gibt viele Möglichkeiten, Braun für die Kommunikation deiner Werte zu verwenden, wenn du zum Beispiel nachhaltig arbeitest oder eine Outdoor-Marke bist. Mit Braun kannst du auch ein Gefühl von Wärme und Vertrautheit erzeugen (denke an frisch gebackene Cookies). Braun eignet sich auch hervorragend, um zu zeigen, dass man etabliert und erfahren ist – die perfekte Wahl für Vintage-Marken oder Marken aus der Handwerkskunst.

Weiss - Einfachheit und Modernität

Obwohl Weiss alle Farben enthält, nehmen wir es als farblos wahr. Diese vermeintliche "Abwesenheit" von Farbe verleiht ihm die Eigenschaft eines unbeschriebenen Blatt Papiers, voller neuer Potenziale.



Im Design und Branding verleiht Weiss eine minimalistische Ästhetik. Es wirkt schlicht, sauber und modern. Weiss ist zudem die neutralste aller Farben und bildet eine dezente Grundlage für andere aufregendere Farben.


Marken, die Werte wie Sauberkeit, Frische und Minimalismus vermitteln möchten, setzen gerne auf Weiss. Die Assoziation mit Minimalismus verleiht dem Design eine elegante Note, besonders wenn es mit Schwarz oder metallischen Farben kombiniert wird.


Weiss kann auch im sogenannten "Negativraum" eingesetzt werden. Dies ist der Raum um oder innerhalb deines Logos. Durch die Nutzung des Negativraums kannst du ein einfaches Logo mit zusätzlichen Elementen ergänzen oder einen Überraschungseffekt erzeugen, wenn diese Elemente entdeckt werden.



Schwarz - steht für Kraft, Eleganz und Perfektion

Es ist eine unglaublich vielseitige und häufig verwendete Farbe im Grafikdesign. In Branding und Marketing wird Schwarz oft mit Exklusivität, Stärke und Eleganz in Verbindung gebracht. Diese Farbe ist prägnant, kraftvoll und verströmt eine gewisse Mystik, was sie besonders für moderne Marken interessant macht.


Wenn deine Marke stilvoll ist, aber der minimalistische Ansatz nicht ganz passt, kann Schwarz eine hervorragende Wahl für dein Design sein.


Schwarz kann als Hauptfarbe eine starke und luxuriöse Ausstrahlung verleihen. Es kann aber auch als neutrale Farbe dienen, um helle Farben zu betonen oder zu begleiten. Falls deine Marke einen Hauch von Gothic, Punk oder Mysterium hat, ist Schwarz oft die passende Wahl.





Metallische Farben - Glanz und Erfolg


Gold, Silber, Bronze und andere metallische Farben stehen für Reichtum, Wohlstand und Erfolg. Diese besondere Kategorie von Farben wird von Designern oft genutzt, um bestimmte Werte zu vermitteln und emotionale Reaktionen hervorzurufen.


Zum Beispiel gibt es einen deutlichen Unterschied zwischen Gold und Gelb. Dieser Unterschied liegt im Glanz, den metallische Farben ausstrahlen.


Metallische Farben können Perfektion und Eleganz vermitteln. Dieser Effekt kann mit verschiedenen metallischen Farbtönen erzielt werden, daher sind Gold, Silber und Bronze nicht die einzigen Optionen. Nutze diese Farben, um deinem Design einen Hauch von Glanz und Erfolg zu verleihen.



1 Ansicht
bottom of page